AGB

§ 1 Geltungsbereich
Unsere nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die wir mit Verbrauchern aufgrund von Bestellungen über unseren Onlineshop auf www.weinhaus-grafing.de abschließen oder über unser Kontaktformular auf www.weinhaus-grafing.de oder via Email über wein@weinhaus-grafing.de direkt beauftragen.

§ 2 Vertragsschluss
(1) Die in unserem Onlineshop präsentierten Warenangebote sind unverbindlich und keine Angebote im Rechtssinne. Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ kann der Kunde die jeweilige Ware in den virtuellen Warenkorb legen. Dieser Vorgang ist unverbindlich und stellt kein Vertragsangebot dar. Vor Abgabe einer Bestellung wird der Inhalt der Bestellung einschließlich der Kundendaten auf einer Übersichtsseite zusammengefasst. Der Kunde kann dort sämtliche Bestelldaten über die vorgesehenen Änderungsfelder korrigieren. Mit dem Anklicken des Buttons „sofort kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Nach der Bestellung erhält der Kunde von uns eine automatisch generierte die E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten wiedergibt (Zugangsbestätigung). Diese Zugangsbestätigung stellt keine Vertragsannahme dar. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Ihre Bestellung via Email oder über das Kontaktformular abzugeben. Ein Vertrag kommt erst Lieferung der Ware zustande. Wir behalten uns aber für den Fall, dass der Vorrat aufgebraucht ist, das Recht vor, die Bestellung nicht anzunehmen oder die Bestellung zu beschränken. Michèle Ludewig (WEINHAUS GRAFING) behält sich außerdem das Recht vor, eingehende Bestellanfragen - auch ohne Begründung - abzulehnen. Hierüber werden Sie natürlich informiert. Bereits geleistete Zahlungen werden Ihnen schnellstmöglich über das Zahlungsmedium rückerstattet, das Sie zur Bezahlung Ihrer Bestellung genutzt haben.
(2) Der Kunde kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der Bestellübersicht einsehen und jederzeit diese mit Hilfe des „Drucken“-Buttons am Kopf dieser Seite ausdrucken. Weiter sind die AGB auf jeder Seite von www.weinhaus-grafing.de in der Fußzeile als Link hinterlegt. Den Inhalt seiner Bestellung kann der Kunde unmittelbar nach Abgabe seiner Bestellung abspeichern und/oder ausdrucken oder auch später jederzeit über die Funktion „Mein Konto“ einsehen. Die AGB können Sie jederzeit auch hier einsehen.
(3) Der Kunde versichert, dass alle von ihm bei der Bestellung bzw. Registrierung im Onlineshop getätigten Angaben (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Bankverbindung etc.) wahrheitsgemäß sind. Änderungen sind uns unverzüglich mitzuteilen.
(4) Die Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.
(5) Wir liefern unsere Waren nur an Kunden innerhalb des Landkreises Ebersberg in Bayern, Deutschland. Bestellungen & Lieferungen in andere Gebiete werden nur nach gesonderter Rücksprache erfüllt oder abgelehnt.

§ 3 Preise & Mindestbestellwert
(1) Alle Preisangaben sind Endverbraucherpreise. Sie verstehen sich in Euro und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Der Mindestbestellwert pro Bestellung und Lieferung liegt bei 40€. Bestellungen und Lieferungen unter dem Mindestbestellwert können nur nach gesonderter Rücksprache zwischen dem Kunden und Michèle Ludewig erfüllt werden. Hier können Zusatzkosten entstehen

§ 4 Lieferung (Versandart), Liefergebiet, Lieferkosten und Lieferzeit
(1) Die Lieferung (Versandart) erfolgt ausschließlich persönlich durch Michèle Ludewig oder Mitabeiter/-innen des WEINHAUS GRAFINGS.
(2) Das Liefergebiet ist auf den Landkreis Ebersberg in Bayern begrenzt, außer es ist eine gesonderte Vereinbarung zwischen dem Kunden und Michèle Ludewig erfolgt. Für eine Lieferung außerhalb des definierten Liefergebietes können Zusatzkosten entstehen.
(3) Die Lieferung erfolgt auf Kosten des Kunden. Im Liefergebiet Landkreis Ebersberg ist die Lieferung bei einem Bestellwert größer gleich 40€ kostenfrei.  Die Lieferkosten werden dem Kunden auch vor Abgabe der Bestellung auf der Übersichtsseite angezeigt.
 (4) Die Lieferung erfolgt in der bei der Bestellung angegebenen Lieferzeit von ca. 1-2 Werktagen. Kann die vorgegebene Lieferzeit nicht eingehalten werden, informieren wir Sie telefonisch oder per E-Mail.

§ 5 Selbstbelieferungsvorbehalt
(1) Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unserem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen.
(2) Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

§ 6 Zahlung
(1) Die Bezahlung erfolgt ausschließlich nach Lieferung der Ware auf Rechnung. Die Rechnung erhalten Sie bei Lieferung der Ware. Sie kann grundsätzlich nach Wahl des Kunden per Überweisung (Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg, Michèle Ludewig IBAN: DE91702501500022873921, BIC: BYLADEM1KMS) oder per Paypal (wein@weinhaus-grafing.de) erfolgen. PayPal behält sich vor, zur Absicherung des Kreditrisikos eine Bonitätsprüfung bei externen Auskunfteien wie SCHUFA, Arvato / Infoscore oder auch eBay durchzuführen und eventuelle Gebühren des Kreditinstituts weiter zu belasten. Dies gilt insbesondere für nicht genehmigte Rücklastschriften.
(2) Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur mit von uns unbestrittenen oder rechtskräftig gegen uns festgestellten Forderungen zu. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 7 Datenschutz
Alle persönlichen Daten, die wir zum Geschäftsverkehr mit Ihnen benötigen, werden gespeichert. Wir verpflichten uns selbstverständlich zu einem umfassenden Schutz Ihrer persönlichen Daten nach den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

§ 8 Widerrufsrecht
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Michèle Ludewig, WEINHAUS GRAFING, Marktplatz 20, 85567 Grafing, Telefon: 08092-1858, E-Mail: wein@weinhaus-grafing.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Michèle Ludewig

WEINHAUS GRAFING
Marktplatz 20
85567 Grafing

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

§ 9 Eigentumsvorbehalt
(1) Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
(2) Zugriffe Dritter auf die Vorbehaltsware hat uns der Kunde unverzüglich nach Bekanntwerden mitzuteilen. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§ 10 Jugendschutz
(1) Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir alkoholische Getränke nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Wir behalten uns eine jeweilige Prüfung vor. Mit dem Anklicken der Check-Box in unserem Anmeldeformular im Registrierungsvorgangs und dem Akzeptieren unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Rahmen des Bestellvorgangs erklären Sie, dass Sie volljährig und voll geschäftsfähig sind. Sie versichern mit dem Absenden der Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein und dass alle Namens- und Adress- Angaben richtig sind. Als Kunde sind Sie verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur Sie selbst oder eine von Ihnen ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen kann. Soweit nicht volljährige Personen Bestellungen unter Angabe falscher Tatsachen und/oder ohne Genehmigung ihrer Sorge - beziehungsweise vertretungsberechtigten volljährigen Verantwortlichen veranlassen, widerruft Michèle Ludewig |WEINHAUS GRAFING diese Verträge hiermit vorsorglich gemäß § 111 BGB.
(2) Im Rahmen der Auslieferung kann eine zusätzliche Altersverifikation durch den Versanddienstleister erfolgen, sofern die Person, die die Lieferung in Empfang nimmt, hierzu begründeten Anlass liefert. Eine Ablieferung der bestellten Waren an Personen unter 18 Jahren findet nicht statt. Sollte die Lieferung infolge der Altersverifikation an der Haustür nicht übergeben werden können, haben Sie die Mehrkosten für die Rücksendung der Bestellung zu tragen.

§ 11 Mängelrechte
(1) Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für Mängelhaftungsansprüche beträgt zwei Jahre ab Anlieferung der Ware.

§ 12 Schadensersatzhaftung
Für eine Haftung von uns auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen die folgenden Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.
(1) Wir haften, sofern uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Für einfache Fahrlässigkeit haften wir nur bei Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (sogenannte Kardinalpflicht). Im Übrigen ist eine Schadensersatzhaftung für Schäden aller Art, gleich aufgrund welcher Anspruchsgrundlage, einschließlich der Haftung für Verschulden bei Vertragsschluss, ausgeschlossen.
(2) Sofern wir gem. Abs. 1 für eine einfache Fahrlässigkeit haften, ist unsere Haftung auf den Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen wir nach den bei Vertragsschluss bekannten Umständen typischerweise rechnen mussten.
(3) Vorstehende Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gelten weder, wenn wir eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben, noch für Schäden, die nach dem Produkthaftungsgesetz zu ersetzen sind, noch für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit noch für gesetzliche Ansprüche.
(4) Vorstehende Haftungsausschlüsse und Begrenzungen gelten auch zugunsten unserer Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und sonstiger Dritter, deren wir uns zur Vertragserfüllung bedienen.

§ 13 Schlussbestimmungen, Rechtswahlklausel und Gerichtsstandvereinbarung
(1) Dieser Vertrag enthält alle zwischen den Parteien über den Vertragsgegenstand getroffenen Vereinbarungen. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.
(2) Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.
Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften
(3) Für sämtliche Streitigkeiten, die in Zusammenhang mit der Anbahnung, Ausführung oder Abwicklung des Vertragsverhältnisses entstehen, gilt ausschließlich deutsches Recht, sofern nicht zwingende verbraucherschützende Vorschriften des Landes, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, Vorrang haben.
Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
(4) Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand unser Geschäftssitz (Grafing) für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart. Gleiches gilt gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb von Deutschland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist

§ 14 Verbraucherschlichtung
Nach geltendem Recht sind wir verpflichtet, unsere Kunden auf die Existenz der europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform hinzuweisen: http://ec.europa.eu/odr
Michèle Ludewig WEINHAUS Grafing nimmt nicht am Streitbeilegungsverfahren einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und ist dazu auch nicht verpflichtet.

§ 15 Anbieterkennzeichnung, ladungsfähige Anschrift
Unsere Anschrift für Beanstandungen und sonstige Willenserklärungen sowie unser ladungsfähige Anschrift lautet:
Michèle Ludewig
WEINHAUS GRAFING
Marktplatz 20
85567 Grafing
www.weinhaus-grafing.de
wein@weinhaus-grafing.det
Telefon: +49 (0) 8092 1858
Inhaberin Michèle Ludewig
 
Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An [hier ist der Name, die Anschrift und gegebenenfalls die Telefaxnummer und E-Mail-Adresse des Unternehmers durch den Unternehmer einzufügen]:

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

0